Kurumi

Kurumi ist der Name dieses Gyutos. Verlässlich, handlich und garantiert scharf!

Kurumi

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 150 CHF

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Produktinformationen

 
Im Allgemeinen werden japanische Messer mit dem Druckschnitt verwendet. Durch die niedrigere Spitze entsteht keine ausgeprägte Rundung entlang der Schneide, was einen Wiegeschnitt, wie bei unseren westlichen Küchenmessern, unmöglich macht.

Gyutos entsprechen im Wesentlichen den Küchenmessern, die wir im Westen als Kochmesser bezeichnen, und sie werden sehr vielseitig eingesetzt.

Für den Damast habe ich einen sehr harten und scharfen C100, einen robusten Allrounder 1.2842 und einen zähen 1.5634 Stahl verwendet. Diese drei Stähle ergeben einen tollen Damast, der nicht nur schön aussieht, sondern auch leistungsfähig ist.

Den Griff habe ich schlichter und "traditioneller" gehalten. Die Zwinge besteht aus einem 3 mm starken Messingstück, das Griffstück selbst ist aus Wallnussholz (Kuruimi auf Japanisch für Wallnuss).

 Die Griffform ist ebenfalls sehr traditionell, nämlich achteckig. Diese Form gefällt mir persönlich sehr gut, da ich mich an ihr beim diagonalen sowie waagerechten Schneiden orientieren kann. Außerdem ist sie sehr bequem und passt in jede Hand 

Maße

Created with Sketch.

Klingenlänge: 216 mm (Spitze bis Ferse) 
234 mm (Spitze bis Griffanfang)

Klingenstärke: 0,25 mm (1 cm von Spitz) 2,5 mm (Mitte) 3,3 mm (Ende)

Klingenhöhe: 52 mm

Grifflänge: 132 mm (reines Griffmaterial) 

Griffstärke: 18,1 bis 22,2 mm

Gewicht: 174 g 

Produktdetails

Created with Sketch.

Messer: Gyuto

Anwendungsbereich: Userfrindly, weiches Schnittgut

Klinge:  Damaszenerstahl 325 Lagen 63 HRC (UCI Prüfung) , plan ausgeschliffen

Stähle: C100, 1.2842, 1.5634

Härte: 63 HRC (UCI Prüfung)

Grifftechnik: Steckerl

Griffmaterial: Nuss-Holz, Zwinge aus Messing 

Besonderheiten

Created with Sketch.

Da es sich hier um ein Einzelstück handelt, erhalten Sie exakt das abgebildete Messer.

Pflegehinweis: Da dieses Messer aus Werkzeug-Kohlenstoffstahl besteht, empfehle ich Ihnen dieses Messer immer nach Gebrauch von Hand (nicht in die Waschmaschine!) zu reinigen und einzuölen, da sich sonst Rost bilden könnte. Ich empfehle Ihnen Ballistol. Falls Sie kein Ballistol zur Hand haben, können Sie auch ein anderes Öl nehmen. Achten Sie darauf das es ein Lebensmittelechtes Öl ist. Speiseöle werden schnell ranzig. Die Klinge beeinträchtigt es zwar nicht, aber vom hygienischen Aspekt her ist es dennoch nicht das Ideale.

Warum überhaupt Werkzeug-Kohlenstoffstahl?
Unter "Die Werkstoffe" finden Sie eine Erläuterung diesbezüglich.



Alle meine Messer verstoßen NICHT gegen das Waffengesetz (WG) und sind somit legal erwerbbar. Dennoch gibt es einen Punkt, den Sie beachten müssen: 

 Art. 28a96 Missbräuchliches Tragen gefährlicher Gegenstände


Das Tragen gefährlicher Gegenstände an öffentlich zugänglichen Orten und das Mitführen solcher Gegenstände in Fahrzeugen ist verboten, wenn:

a. 

nicht glaubhaft gemacht werden kann, dass dies durch die bestimmungs­gemässe Verwendung oder Wartung der Gegenstände gerechtfertigt ist; und

b. 

der Eindruck erweckt wird, dass die Gegenstände missbräuchlich eingesetzt werden sollen, insbesondere um damit Personen einzuschüchtern, zu bedro­hen oder zu verletzen.